Stroneggerhof

Allgemein

Startseite Kontakt Impressum Haftungsausschluss

Sehenswertes - Kultur - Kunst

Das Lavanttal - historisch bedeutsam

Das Lavanttal ist ein sehr alter Siedlungs- und Kulturraum. Seinen Namen hat das Tal vom Fluss Lavant, der es auf einer Länge von 64 Kilometern von Norden nach Süden durchzieht. Seinen Ursprung hat der Fluss im Grenzgebiet zwischen der Steiermark und Kärnten, am steirischen Zirbitzkogel. Bei Lavamünd, im südlichsten Teil des Lavanttals, mündet die Lavant in die Drau.

Vor allem bekannte Künstlerpersönlichkeiten wie Christine Lavant, Switbert Lobisser, Maria und Maximilian Schell und Gerhart Ellert haben viel dazu beigetragen, den von jeher besonders kulturfreundlichen Ruf der Lavanttaler Bevölkerung weit über die Landesgrenzen hinaus zu festigen. Im Benediktinerstift St. Paul finden regelmäßig Konzerte und Sonderausstellungen statt, die die reichhaltigen Kunstsammlungen ergänzen.